ARCHIV

VISEON: Kürzerer Doppeldecker

VISEON: Kürzerer Doppeldecker


Viseon aus Pilsting hat bekanntgegeben, dass der Doppeldeckerbus des Hauses ab sofort in einer 12,6 Meter langen Version mit der Bezeichnung LDD13 geliefert werden kann.



Viseon sieht im Doppeldecker die wirtschaftliche Alternative zum Gelenkbus (Foto: Viseon)

Viseon sieht im Doppeldecker die wirtschaftliche Alternative zum Gelenkbus (Foto: Viseon)


Der Niederflur-Doppeldecker basiert auf dem 2010 vorgestellten LDD14, hat aber einen um 1,40 Meter kürzeren Radstand. So erreicht der 12,6 Meter lange Wagen mit gelenkter Nachlaufachse einen Wendekreis von 20,46 Meter. Je nach Ausstattungsvariante bietet der Bus bis zu 91 Sitze und kann 120 Fahrgäste befördern. Viseon sieht seine Einsatzbereiche im Linienverkehr auf stark nachgefragten Strecken und als Doppelverdiener im Überland- und Ausflugsverkehr.                                                     

Quelle: "Roter Renner", 21.06.2012